Am 24. Januar 2013 hat Frau Vikarin Christine Kükenshöner im feierlichen Rahmen die Vassilopitta angeschnitten. 24 Bewohnerinnen und Bewohner, Ehrenamtliche, Angestellte sowie die Heimleitung wohnten dem zweisprachigen Gottesdienst bei. Der Vorsitzende des Diakonievereins, Herr Volker Klar, übersetzte die Predigt unserer Vikarin professionell ins Griechische. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von Frau Hannelore Fidiarakis.
Das «Flouri», die glückversprechende Münze, gewann in diesem Jahr Herr Nikolaos Koroneos, einer der beiden Stifter und Namensgeber unserer Einrichtung.