Bei strahlendem Sonnenschein fand am 25.September 2013 in unserem Haus die feierliche Einweihung des neuen Pflegebereichs statt.


Die Feier begann mit einem musikalisch umrahmten Gottesdienst, in dem mit Wort und Gesang  Gott gedankt wurde, dass es das dieses Alten- und Pflegeheim in Athen gibt, dass es seit 2007 erfolgreich arbeitet, trotz der starken Krise in Griechenland voll belegt ist und jetzt sogar erweitert werden kann.


Gedankt wurde aber auch Freunden, Förderern und Spendern, die durch ihren Beitrag die Erweiterung finanziell ermöglicht haben. Last not least wurde gedankt dem Mitarbeiterteam, das durch seine engagierte Arbeit die menschliche Atmosphäre im Hause und dessen guten Ruf in der breiten Öffentlichkeit geschaffen hat.


Bevor die offizielle Besichtigung der neuen Räume begann, überreichte Gabi Papanikolaou, die Vorsitzende des Vereins „Estia“ der Hausleitung einen Scheck über 15.000 Euro, bestimmt gemäß Beschlusses der Mitgliederversammlung der „Estia“ für das Programm „Pflegebetten, Ergänzung und Erweiterung“. Der Verein „Estia“ setzt damit in dankenswerter Weise die Förderung unseres Hauses fort. Zur Erinnerung: „Estia“ spendete den Lift, die Einrichtung der Spülküche für den Veranstaltungsraum, unterstützte die Beschäftigung von Bewohnern und hilft jetzt, dass moderne und funktionale Pflegebetten angeschafft werden können.

 


Anschließend besichtigten und bewunderten Bewohner und Gäste auf der 5. Etage die lichten, geräumigen Zimmer, umgeben von breiten Balkonen mit dem Blick auf den grünen Lykabettoshügel. 8 Menschen, die Pflege benötigen, werden diese Räume zukünftig bewohnen.

 

 

Da Essen und Trinken wichtig sind für den Zusammenhalt von Leib und Seele und die Förderung der Gemeinschaft,   gab es anschließend auf der Dachterrasse für Bewohner des Hauses und Gäste  Sekt und Schnittchen und viele gute Begegnungen.

Erst in später Abendstunde endete dieses schöne Fest.